6 Einfamilienhäuser | Neuhausen | 2015

Neubau von dreigeschossigen Doppelhäusern in Hanglage mit Carports. Die beiden Hanggeschosse liegen parallel zu den Höhenlinien im Hang und fügen die Baukörper in das Gelände ein. Durch das „Herausdrehen" des dritten Straßengeschosses wirken die Doppelhaushälften wie Einfamilienhäuser. Es entsteht eine Auskragung, die Wohnbereiche „schweben" über dem Hang.
Die Häuser sind in Stahlbeton,- und Thermowandbauweise mit Verblendmauerwerk erstellt. KFW-70 Standart.

Fläche: ca. 200m2 pro Haus

Einfamilienhaus | Walddorfhäslach | 2014/15

Das Einfamilienhaus wurde für eine Familie mit 3 Kindern geplant.
Die Geometrie des Hauses wurde an die topografische Situation angepasst. Der Eingang ist deshalb ein halbes Geschoss versetzt. Der Wohn-/ Essbereich orientiert sich Richtung Felder und bildet den großzügiger Gemeinschaftsbereich als Mittelpunkt für die ganze Familie.
Leistungsphase 1-8

Fläche: 215m2

Einfamilienhaus | Altdorf | 2013

Der Bebauungsplan gibt hier ein Mischgebiet vor. Die Gemeinde fordert hier zusätzlich zum Wohnen eine Gewerbeeinheit. Der Entwurf "bedient" sich dieser Einheit und nutzt sie zusammen mit der Garage als Schutz, Barriere zur Staße. Es entsteht ein introvertierter Innenhof, das Wohngebäude sitzt in zweiter Reihe, orientiert zur freien Landschaft. Die äußerliche Gestaltung der Gebäude soll die Nutzungsunterschiede nach aussen zeigen. Gewerbe Holz, Wohnen Putz.

Leistungsphasen 1-8
Fläche: ca. 240m2

Einfamilienhaus | Schlaitdorf | 2012

Ein Einfamilienhaus für eine Familie mit drei Kindern war zu konzipieren und auf den besonderen Ort mit wunderbarer Aussicht zu reagieren.

Leistungphase 1-8 
Fläche: ca. 170m2

Einfamilienhaus (Umbau) | Tübingen | 2012

Ein Reihenendhaus aus den 50er Jahren wurde den heutigen Wohnbedürfnissen angepaßt und energetisch saniert. Durch besondere Details (Sitzfenster), wurde zusätzlicher Wohnraum und Rückzugsmöglichkeit geschaffen.

Leistungphase 1-8
Fläche: ca. 120m2

Einfamilienhaus | Dettenhausen | 2011

Das Gelände zeigte einen Höhenunterschied von fast einem Geschoß. Es wurde ein Gebäude entwickelt, welches alle notwendigen Funktionen auf einer Ebene, im Erdgeschoss leistet. Im Hanggeschoß sind eine Gewerbeeinheit und Gästezimmer, im Dachgeschoß Arbeitsmöglichkeiten.

Leistungsphasen 1-8
Wohn- und Nutzfläche: ca. 240m2

Einfamilienhaus | Köngen | 2011

Hier wurde der Entwurf des Schwagers der Bauherrschaft umgesetzt.

Leistungsphase 5-8
Wohnfläche: ca. 165m2

Fotoatelier und Grafikbüro | Tübingen | 2007

Das Gebäude wurde im Rahmen des Bebauungsplans als Gewerbeeinheit mit Wohnung ausgewiesen. Ein Diplomfotograf und Designer wünschte sich ein Fotoatelier und Grafikbüro mit Schulungsmöglichkeiten, eine Wohnung zum vermieten und seine eigene Wohnung mit einer großen Dachterrasse.

Enstanden ist ein Gebäude, welches klar nach aussen zwei Eingänge zeigt. Einen privaten, als Zugang zu den Wohnungen und einen öffentlichen, als Zugang zu den Gewerbeeinheiten. 

Leistungsphasen 1-8
Wohn- und Nutzfläche: ca. 330m2

Einfamilienhaus | Frickenhausen | 2007

Das Einfamilienhaus wurde für ein Paar gebaut. Der Grundriss im Erdgeschoss wurde bereits vorausschauend altersgerecht konzipiert. Diese Räume dienen zum Wohnen und Schlafen. Das Obergeschoss bietet Raum für Musik, für Gäste und für das Arbeiten.

Leistungsphasen 1-8
Wohnfläche: ca. 160m2

Doppelhaushälften | Neuhausen | 2004

Die Idee des Entwurfes war es, den Bauherren trotz beengter Grundstückverhältnisse jeweils ein eigenes EFH zu schaffen.
Nur ein gemeinsamer Eingangsbereich verbindet die beiden Baukörper.
Eine gemeinschaftliche Heizungsanlage versorgt die Häuser mit Wärme.
Auf Wunsch der Bauherrschaft wurde das südliche Einfamilienhaus in Massivbauweise und das nördliche in Holzbauweise erstellt.

Leistungphasen 1-4
Wohnfläche: 2x ca. 165m2

Einfamilienhaus (An- und Umbau) | Nürtingen | 2003/04

Ziel des Entwurfes war es, ein Arbeiterhaus aus den 50er Jahren mit ca. 84 m2 Wohnfläche, ohne die Proportionen und das Aussehen zu verändern, um ca. 70 m2 zu erweitern. Deshalb fiel die Entscheidung, neben dem „Alten" einen Erweiterungsbau zu stellen und mit einem transparenten Übergang zu verbinden. Der Neubau ist wegen der kurzen Bauzeit als Holzständerbau mit Brettstapeldecken erstellt. Der Altbau wurde im Zuge dieser Maßnahme energieeffizient saniert.

Leistungphasen 1-8
Wohnfläche: ca. 154m2